Herzlich Willkommen

Rallye Team Rathkamp / Knacker


Saisonstart 2019

Erster Lauf zum DRC Cup!

 

Am 10. März gingen wir erstmalig bei der Werra Meißner Rallye in Sontra an den Start, die als erster Lauf zu dem DMSB Rallye Cup zählte. 

Insgesamt 70 Wertungskilometer und 9 Wertungsprüfungen lagen vor uns. Beim Besichtigen wurde deutlich, dass die Prüfungen sehr anspruchsvoll sind und tolle Charakterzüge haben. Einige schnelle und fließende Passagen, tiefe Cuts und anspruchsvolle Kurvenkombinationen. Auch das Wetter hinterließ seine Spuren und ließ uns viele schmierige Kurven erwarten. 

Auch das starke Teilnehmerfeld war eine Herausforderung an sich - von ins Gesamt 100 Starter gingen 26 Starter in unserer Klasse an den Start. 

Harte Bedingungen, die uns ziemlich nervös machten, da es die erste "richtige" Rallye nach dem Unfall im September für uns war. Unser Ziel: ankommen und ordentlich Kilometer fahren um wieder vertrauen zum Auto zu bekommen. 

Um 12.29 Uhr viel der Startschuss und wir machten uns auf dem Weg zur WP1 - einer A-E Prüfung mit vielen, schnellen 4er - 5er Kombinationen. Noch etwas verhalten, aber ohne Fehler kamen wir ins Ziel und fuhren direkt weiter zur WP2. Schon auf der Verbindungsetappe machte jedoch die Technik Probleme. Die Servo-Lenkung fing an zu "singen" und spuckte das Öl fleißig aus. 

Vor dem Start hatten wir einige Minuten Zeit und konnten das Öl etwas abkühlen lassen und hofften, dass die Servo Lenkung möglichst lange durchhält - Öl war zu dem Zeitpunkt noch genügend drauf.
Leider gab sie bereits 50 Meter nach dem Start ihre Arbeit komplett auf und wir fuhren die WP mit purer Manneskraft komplett zu Ende. Unter den Bedingungen konnten wir jedoch keine sieben weitere Prüfungen fahren und entschlossen uns, auch um Folge Schäden auszuschließen, dafür die Rallye zu beenden.